Logo Leibniz Universität Hannover
DDS – Die Deutsche Schule
Logo Leibniz Universität Hannover
DDS – Die Deutsche Schule
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Vorschau auf das nächste Heft / Preview of the Next Issue

⇒ English Version

 Heft 1/2018

Themenschwerpunkt: Datenbasiertes Schulleitungshandeln

Datenbasiertes Schulleitungshandeln gilt als ein Erfolgsfaktor für die Qualitätsentwicklung von Schule und Unterricht. Daten sind einerseits eine Voraussetzung für die Ermittlung eines differenziellen Unterstützungsbedarfs und für eine gezielte Förderung; anderseits tragen sie zur Prüfung der Wirksamkeit von Maßnahmen und deren Anpassung bei. Schulleitungen sind nicht nur selbst Nutzende von Daten für Schulentwicklung, sondern im Sinne eines data-wise leadership auch Unterstützende der Nutzung von Daten durch Lehrpersonen für die Entwicklung ihres eigenen Unterrichts. Dies setzt spezifische Kompetenzen sowie Überzeugungen der data literacy voraus. Studien zeigen allerdings, dass die Nutzung von Daten auf unterschiedlichen Ebenen weit hinter den Erwartungen der politischen Akteure zurückbleibt. Die Nutzung von Daten aus standardbasierten Tests, externer und interner Evaluation sowie von regelhaft erhobenen Daten der Schulstatistik durch Schulleitungen ist bislang im deutschsprachigen Raum kaum gezielt untersucht worden. Wenig ist somit bekannt über die Nutzungspraxis, über förderliche wie hemmende Einflussfaktoren auf ein datenbasiertes Schulleitungshandeln oder über dessen Wirkungen. In Heft 1/2019 der Zeitschrift „DDS – Die Deutsche Schule“ werden unterschiedliche Aspekte datenbasierten Schulleitungshandeln in Deutschland, auch mit internationalen Vergleichsperspektiven, thematisiert.

Heft 1/2018 erscheint im März 2018.

⇒ Startseite / Home